Doktoratsinitiative "DokIn'Holz"

Holz - Mehrwertstoff mit Zukunft

Univ.-Prof. Dr. Walter SEKOT

Position und Funktionen

Professor für Ökonomie multifunktionaler Waldmanagementsysteme am Institut für Agrar- und Forstökonomie, Department für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften; Leiter des Fachausschusses für Betriebswirtschaft des Österreichischen Forstvereins.

Kernexpertise

Managementtools für Forstbetriebe, Betriebsplanung & Unternehmenssteuerung, Kennzahlenanalyse & Betriebsvergleiche, forstliche Umweltgesamtrechnung, Bewertung und Vermarktung forstlicher Infrastrukturleistungen.

Ausgewählte Publikationen

Sekot W (2012) Zielstrukturen und Zielvorräte für die Ertragsregelung. Forst-Zeitung 122, (11/12): 4-5.

Sekot W, Wirnsberger J, Klopf M, Hasenauer H (2011) AltErForSt - Evaluierung und Weiterentwicklung von Alternativen der Ertragsregelung als Teil des forstbetrieblichen Informations- und Steuerungssystems. Projektbericht, Wien (http://www.dafne.at/).

Sekot W (1998) Die Entscheidung über die Zielbestockung – ein ökonomisches Problem. In: Reimoser F et al. (Hrsg.): Zieldefinition bei der Waldsanierung. Forstliche Schriftenreihe, Universität für Bodenkultur Wien, Band 12: 103-109.

Sekot W (1998) Environmentally friendly forestry: a cost saving strategy or a matter of investment? In: INRA (Hrsg.): Accounting and Managerial Economics for an Environmentally Friendly Forestry. Actes et Communications (15): 319-331.

Sekot W (1991) Stand und Entwicklungsmöglichkeiten der Forsteinrichtung als Führungsinstrument im Forstbetrieb. Schriftenreihe des Instituts für forstliche Betriebswirtschaft und Forstwirtschaftspolitik, Band 12. Eigenverlag, Wien.

www.dokinholz.at